Skip to content

Tag Archives: Friedrich Nietzsche

Unterstützt die Narthex 5!

Wie schon zu vor über einem Jahr die Narthex 4, wollen wir nun auch die Narthex 5 teilweise durch eine Crowdfundingkampagne finanzieren. Wir wollen zum Thema „Personale Authentizität“ ein wie gewohnt buntes, anregendes und tiefschürfendes Heft produzieren, mit dessen Inhalt wir auch schon fast fertig sind. Doch es gilt wie stets im Leben unter den […]

Die HARP – ein [ideelles] „Kloster für freiere Geister“?

Paul Stephans Vortrag anlässlich des 5-jährigen Bestehens der HARP zum Anhören. Die beiden anderen Theorievorträge von Gary Shapiro und Corinna Schubert werden in der Narthex 5 veröffentlicht werden.

Dem Eisvogel. Eine Gala // Feier zum 5-jährigen Bestehen der HARP am 10. März im Conne Island (Leipzig)

Hier redet kein „Prophet“, keiner jener schauerlichen Zwitter von Krankheit und Willen zur Macht, die man Religionsstifter nennt. Man muss vor Allem den Ton, der aus diesem Munde kommt, diesen halkyonischen Ton richtig hören, um dem Sinn seiner Weisheit nicht erbarmungswürdig Unrecht zu thun. „Die stillsten Worte sind es, welche den Sturm bringen, Gedanken, die […]

N. meets N. meets N. – Ein Facebookchat über personale Authentizität

Die Narthex lädt den Nietzscheforscher Christian Niemeyer, emeritierter Professor für Sozialpädagogik und Autor zahlreicher Forschungsbeiträge zu verschiedensten Themen,1)Vor etwa einem halben Jahr war er bei uns mit einem Vortrag zum Identitätsbegriff bei Nietzsche zu Gast. ein, über das Thema der kommenden Ausgabe einen Facebookchat zu führen – öffentlich und mit der Möglichkeit für virtuelle Zwischenrufe. […]

Eos-Preis für philosophische Essayistik zur Frage: „Gibt es personale Authentizität – und wenn ja, ist sie erstrebenswert?“

„Das Große ist nicht dies oder das zu sein, sondern man selbst zu sein.“ (Søren Kierkegaard) „Werde, der du bist!“ (Friedrich Nietzsche) „Alles wirklich Wertvolle kommt nicht aus dem Ehrgeiz oder aus dem Pflichtgefühl, sondern aus der Liebe und Devotion gegenüber Menschen und objektiven Dingen.“ (Albert Einstein) „Man wundert sich, dass nicht massenhaft Menschen in […]

Identitätskrise – Eine Vortragsreihe in Leipzig am 21. & 26. 6. 2018

Identitätskrise Drei kritische Interventionen   Der Begriff der „Identität“ ist selbst identitär aufgeladen. Gilt er den einen als Gegenbegriff zu moderner Dekadenz und Sittenverfall, gilt er den anderen als Teufelszeug, das es rundherum abzulehnen gälte. Die einen sehen das Abendland in einer Identitätskrise versinken, die anderen erblicken in ihr die Chance eines postidentitären Aufbruchs. Auch […]

Back to the Roots: Die Geburt der kritischen Theorie aus dem Geiste des 19. Jahrhunderts

Back to the Roots Die Geburt der kritischen Theorie aus dem Geiste des 19. Jahrhunderts   Drei Workshops im SoSe 2018 in Frankfurt am Main   Die Halkyonische Assoziation für radikale Philosophie lädt ein zu drei vom studentischen Projektrat der Goethe-Uni geförderten Workshops im SoSe 2018. Der genaue Ort wird den gemeldeten Teilnehmern jeweils mitgeteilt. […]

Einführung in den Links-Nietzscheanismus – Workshop in Meiningen // 15. bis 17. 12. 2017

Einführung in den Links-Nietzscheanismus Workshop vom 15. bis 17. 12. 2017 in der Bakuninhütte bei Meiningen (Thüringen)   Die Einschätzungen zu Nietzsche von linker Seite könnten unterschiedlicher nicht sein: Gilt er den einen als misogyner Protofaschist, halten ihn die anderen für einen zentralen Impulsgeber kritischer Theorie, vielleicht gar wichtiger als Marx. Die Geschichte des Links-Nietzscheanismus […]

Das Eselfest II: Philosophie, Punk, Saufen

25. August 2017 12 Uhr bis open end Rebstockpark ffm „Nächst jedem Kaufladen sah ich einen Saufladen[.]“ (Friedrich Nietzsche) Vorträge, Performances, Überraschungen. Gefördert vom studentischen Projektrat der Goethe-Universität. Mehr Informationen.

Call for Members: Der HARPblog sucht neue Mitglieder

  Ich denke jetzt, wenn ich kann und an jedem Ort, darüber nach, durch welche Schläue ich Dich und mich zusammenbringe, besonders um Dich aus Deiner erratischen Blog-Einsamkeit zu erlösen. Hier  läßt sichs bereits leben, weil man so viel demokratischen Takt hat, um den „Narren auf eigne Faust“, die Existenz zu gönnen.   (Friedrich Nietzsche) […]