Skip to content

Tag Archives: Edition Halkyon

Hans-Martin Schönherr-Mann: „Medizin als göttliche Gewalt. Philosophischen Kritik der Corona-Politik“

Seit zwei Semestern hält der Münchner Philosoph Hans-Martin Schönherr-Mann eine Vorlesung auf unserem Youtube-Kanal, in der er unter Rekurs auf zentrale Figuren der Philosophie des 20. Jahrhunderts (u.a. Foucault, Illich, Heidegger, Lévinas, Rancière …) eine umfassende Kritik an der Corona-Politik und an der gegenwärtigen Weltlage im Allgemeinen entfaltet. Seine wichtigsten Thesen kann man nun nachlesen […]

Erde im Himmel

Erde im Himmel, der zweite Band unserer Schriftenreihe Edition Halkon, invertiert den klassischen Bericht der Flucht aus der DDR in den Westen: Er berichtet von dem, der zurückbleibt, sowohl menschlich als auch ideologisch – von jenem, der die Dissidenz segnet in seinen Gottesdiensten, die ihrerseits niemandem dienen wollen als der menschlichen Sache, und dem die […]

Aufruf zur Einreichung von Textideen und -manuskripten

In der gegenwärtigen Publikationslandschaft haben es philosophische Texte, die formal oder inhaltlich aus dem Rahmen des Erwarteten fallen, oft nicht leicht. Entweder sie widersprechen den vielfach rein formalistischen Anforderungen des wissenschaftlichen Betriebs oder sie werden für nicht marktgängig genug gehalten. Dies führt zu einer Verengung des Formenreichtums, den die philosophische Tradition ja eigentlich auszeichnet, und […]

Erster Band der neuen Schriftenreihe „Edition Halkyon“ erschienen

Im Sommer 1989 veröffentlichte der junge und damals völlig unbekannte Politikberater Francis Fukuyama den vorliegenden Essay, der unmittelbar eine weltweite hitzige Debatte über den Triumph des westlichen Liberalismus auslöste. 1992 erschien eine verlängerte Version des Textes als Buch (The End of History and the Last Man; New York). Dieses wurde zeitnah ins Deutsche übertragen (Das […]