Skip to content

Author Archives: Harp

Online-Vorlesung im WiSe 2021/22: Philosophische Kritik der Demokratie im Ausnahmezustand

Prof. Dr. Hans-Martin Schönherr-Mann, Univ. München Öffentliche Vorlesung online im WS 2021/22 Philosophische Kritik der Demokratie im Ausnahmezustand Mittwoch 20.15-21.45h 20.10.2021-23.2.2022 Veranstalter: Halkyonische Assoziation für radikale Philosophie   Die Vorlesung schließt an die Vorlesung im Sommersemester an (Link): Philosophische Kritik der Corona-Politik. Je nach aktueller Situation wird die Corona-Politik und die Medizinisierung der Gesellschaft in […]

Vortragsreihe im WiSe 21/22: Einführung in radikale Philosophie

Einführung in radikale Philosophie Die Lieblingsphilosophen der HARP Jeden Donnerstag um 20 Uhr 15 21. 10. 2021 – 3. 2. 2022   In dieser Reihe wollen wir, Philosophinnen und Philosophen aus dem Umfeld der Halkyonischen Assoziation für radikale Philosophie, in elf längeren Vorträgen einige derjenigen Denker vorstellen, die unseres Erachtens besonders wichtig sind für eine […]

Eos-Preis 2021: Deadline & neue E-Mail-Adresse

Bis zum 31. August kann man uns noch Beiträge für den diesjährigen Eos-Preis für philosophische Essayistik zusenden zur Preisfrage: „Geht die Welt unter?“ Hier findet ihr den kompletten Ausschreibungstext mit allen wichtigen Informationen dazu. Wichtig: Aufgrund eines technischen Defekts können wir nicht garantieren, dass uns an die alte E-Mail-Adresse gerichtete Einsendungen auch wirklich erreichen. Benutzt […]

Heftvorstellung in Berlin am 26. August

Endlich scheint es soweit zu sein: Es sind wieder Live-Veranstaltungen möglich! Auf Einladung des Vereins „Helle Panke“ hin wollen wir am 26. August in Berlin die Narthex 6 vorstellen und mit den Autoren Lukas Meisner, Friedrich Dieckmann und Renate Hürtgen – und natürlich dem Publikum – über die Frage diskutieren: „Die DDR – eine Utopie, […]

Die „Narthex“ sucht redaktionellen Zuwachs – Ausschreibung bis zum 31. 7.

Worum geht es? Das Organ der Halkyonischen Assoziation für radikale Philosophie, Narthex. Heft für radikales Denken, erweitert seine gegenwärtig vierköpfige Redaktion. Wir rufen daher alle Interessierten auf, uns bis zum 31. 07. 2021 einen kurzen Bewerbungstext zukommen zu lassen, aus dem eure Motivation, eure Themenschwerpunkte, bisherige Erfahrungen (z. B. in ähnlichen Projekten) sowie eine Vorstellung, welche […]

Selbstdarstellung für „Information Philosophie“

In der Ausgabe 1/2021 der sehr verdienstvollen Zeitschrift Information Philosophie (Link), die umfassend über aktuelle Entwicklungen innerhalb der deutschsprachigen Philosophie informiert, durften wir diese Selbstdarstellung publizieren, die unser augenblickliches Selbstverständnis sehr gut auf den Punkt bringt. * * * Die „Halkyonische Assoziation für radikale Philosophie (HARP)“ ist ein seit 2014 bestehender informeller Zusammenschluss von Philosophie-Interessierten […]

Eos-Preis für philosophische Essayistik 2021 zur Frage: „Geht die Welt unter?“

Achtung: Beachtet bitte die aktualisierte E-Mail-Adresse (siehe unten).   „Herr, du Heiliger und Wahrhaftiger, wie lange richtest du nicht und rächst nicht unser Blut an denen, die auf der Erde wohnen?“ (Off. 6, 10)   „Die Geschichte enthüllt ihr Wesen nur als Eschatologie. Im Einst der Schöpfung hat die Geschichte ihren Anfang und sie kommt […]

Aufruf zur Einreichung von Textideen und -manuskripten

In der gegenwärtigen Publikationslandschaft haben es philosophische Texte, die formal oder inhaltlich aus dem Rahmen des Erwarteten fallen, oft nicht leicht. Entweder sie widersprechen den vielfach rein formalistischen Anforderungen des wissenschaftlichen Betriebs oder sie werden für nicht marktgängig genug gehalten. Dies führt zu einer Verengung des Formenreichtums, den die philosophische Tradition ja eigentlich auszeichnet, und […]

Neue Perspektiven auf die Krise der Linken. Eine philosophische Gesprächsreihe

Am 11. 4., 2. 5., 20. 6., 25. 7., 8. 8. und 19. 9. live auf Youtube um jeweils 16 Uhr. Idee & Konzeption: Paul Stephan & Emel Köse Moderation: Paul Stephan Diskutant/innnen[1]Ob der hier von uns verwendete Schrägstrich oder andere Formen der „gendergerechten Sprache“ wirklich geeignete Mittel sind, um die Diskriminierung von Frauen und […]

Online-Vorlesung im SoSe 2021: Philosophische Kritik der Corona-Politik

Prof. Dr. Hans-Martin Schönherr-Mann, Univ. München Öffentliche Vorlesung online im SoSe 2021 Philosophische Kritik der Corona-Politik Mittwochs 20.15-21.45h 14.4.-14.7.2021 Veranstalter: Halkyonische Assoziation für radikale Philosophie   Die Vorlesung beleuchtet die aktuellen Geschehnisse rings um die Corona-Politik aus philosophischer Perspektive. Dabei greift sie primär auf die Philosophie des 20. und 21. Jahrhunderts zurück, vor allem auf […]